Ich kann jetzt auf französisch schon bis acht zählen!

DFJW-Feriencamp für Mini-Ballöner

Im Rahmen eines Deutsch-Französischen Jugendlagers sind wir vom 31.10.- 04.11. 2018 mit einer kleinen Gruppe luftsportbegeisterten Kids (8-11 Jahre) aus Deutschland und Frankreich in unseren Heißluftballonen in der Schwäbischen Alb abgehoben.

Hier folgt ein Bericht über die erlebnisreichen Tage:

Autor: Volker Löschhorn

Ich kann jetzt auf französisch schon bis acht zählen. Zwei Minuten später: Und jetzt schon bis zehn! Dieser Ausspruch einer unserer jungen Teilnehmerinnen zeigt worauf es ankommt: Freude daran, eine andere Sprache zu entdecken. Und dafür zu begeistern gelang unserer Sprachanimateurin Camille Delaure perfekt. Das Deutsch-Französische Jugendwerk möchte, dass die Partner bei ihren Jugendmaßnahmen zunehmend auch die Altersgruppe unter zwölf berücksichtigen, da die Begeisterung für eine Sache oft schon in sehr jungen Jahren entsteht. Und man wünscht, dass sich mehr für deutsch-französisch begeistern. Das die Begeisterung und damit auch die Festlegung für ein Hobby oft schon sehr früh passiert, ist auch für den Luftsport ein Thema, können sich im Ballonsport Kinder nur bedingt betätigen. Wenn man sich aber auf die jungen Ballonfans einstellt, geht das.

Nur mit den ganz jungen geht es aber nicht, ältere müssen schon mit dabei sein. Unser Betreuerteam haben wir daher mehrstufig aufgestellt, ein paar jugendliche Juniorbetreuer und die Piloten und Autofahrer im Erwachsenenalter. Ein Konzept das prima aufging.

Als Ort für das Feriencamp wählten wir das Feriendorf Sonnenmatte in Sonnenbühl auf der Schwäbischen Alb. Das Feriendorf war ideal für den Aufenthalt, und das Ballonteam Sonnenbühl unterstützte mit seiner Infrastruktur die Ballonfahrten.

Neben den Ballonfahrten gab es natürlich auch Spiel und Spaß - Outdoor auf der Sommerrodelbahn oder dem großen Spielplatz der Sonnenmatte, Indoor die Halloween-Party und alle möglichen Spiele.

Das Feriencamp fand in den Herbstferien über Allerheiligen statt, mit zwei dutzend jungen deutschen und französisischen Teilnehmenden und Team insgesamt 30 Personen und drei Heißluftballonen. Veranstaltet wurde das Feriencamp in Zusammenarbeit zwischen der Fédération Française d'Aérostation und der Luftsportjugend des DAeC, unterstützt vom Deutsch-Französischen Jugendwerk und dem Deutschen Freiballonsport-Verband e.V. Die Organisation vor Ort hatte Ballaeron e.V. übernommen.

Die deutsch-französischen Jugendmassnahmen finden im Wechsel zwischen Deutschland und Frankreich statt, das DFJW-Feriencamp 2019für Mini-Ballöner wird in Frankreich stattfinden, voraussichtlich wieder über Allerheiligen.

Deutsch-Französisches Feriencamp für Mini-Ballöner (DFJW2)

Vom 31.10.-04.11.2018 im Feriendorf Sonnenmatte in 72820 Sonnenbühl-Erpfingen/Deutschland

Wenn ihr in den Ferien die Schwäbische Alb aus einem Ballonkorb entdecken wollt, neugierig seid und gerne etwas in einer deutsch-französischen Gruppe unternehmt, seid ihr in unserem Feriencamp genau richtig und herzlich willkommen.
Wir möchten vom 31.10.- 04.11. 2018 mit jeweils 7 luftsportbegeisterten Kids (8-11 Jahre) aus Deutschland und Frankreich in unseren Heißluftballonen abheben. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr schon einmal in einem Ballon mitgefahren seid (nicht „fliegen“, das erklären wir euch im Camp 🙂 , einen Ballon aus der Nähe oder nur aus der Ferne gesehen habt. Nach ausführlicher Einweisung und gemeinsamen Aufrüsten geleiten euch unsere erfahrenen Piloten/-innen sicher durch die Lüfte.
Wenn das Wetter nicht ballonfahrtauglich ist, unternehmen wir Ausflüge, Spiele und zahlreiche Aktivitäten, in denen auch der eine oder andere Begriff der jeweils anderen Sprache spielerisch erlernt wird. Lasst Euch überraschen.
Untergebracht sind wir in kleinen Ferienhäusern im Feriendorf Sonnenmatte. Die An- und Abreise müsstet ihr bitte selbst organisieren, wobei es auf jeden Fall Mitfahrgelegenheiten aus dem Raum München und Stuttgart gibt.
Unterstützt wird unser Feriencamp durch das Deutsch-Französische-Jugendwerk (DFJW), die Luftsportjugend des DAeC, die Fédération Française d`Aérostation und den Deutschen Freiballonsport Verband e.V. Nicht zu vergessen unsere freiwilligen Helfer und die Vereine, die uns die Heißluftballone und das notwendige Equipment zur Verfügung stellen. Deshalb beträgt eurer Beitrag zu den Kosten lediglich 80,- EUR (inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ballonfahrten, alle Aktivitäten).

Lust mitzumachen? Dann meldet Euch bis zum 30.09.2018 mit beiliegendem Formular an:
Anja Herrmann
Bahnhofstr. 46
82223 Eichenau

Wenn ihr oder eure Eltern noch Fragen haben oder Unklarheiten bestehen, könnt ihr uns gerne per E-Mail unter dfjw@ballonsportjugend.de oder telefonisch unter 0177/3256782 kontaktieren.
Ich freue mich auf eure Anmeldungen und ein tolles deutsch-französisches Feriencamp.

Glück ab – gut Land
Anja Herrmann

 

Anmeldeformular_dfjw2

Ausschreibung Projekt Hörfahrt online

Logo InklusionsballonEin Update zu unserem Projekt ist jetzt da! Schaut euch die neue Ausschreibung für unsere Projektwochenende im September 2018 an. Infos findet ihr unter folgendem Link:

 »Hörfahrt« ist jetzt online: Zur Projektseite

Übrigens: Die Produkte in unserem Shop gibt es auch mit dem InklusionsBallon drauf. Neugierig? Einfach auf Shop oben im Menü klicken.